Wilde Welperaner setzen Siegesserie fort

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Die wilden Welperaner setzen ihre Siegesserie weiter fort. In einer hitzigen Partie gegen den FC Bochum holen die wilden Welperaner einen 0:1-Rückstand auf und entscheiden die Partie mit einem 2:1 für sich.

Nach zögerlichen 15 Minuten und einem ärgerlichen Gegentor nach einer Ecke des FC Bochum wurden unsere Jungs langsam wach. Das Spiel der Welperaner wurde sicherer und der Ball lief besser. Scheinbar brauchten unsere Jungs die Zeit, um ins körperbetonte Spiel reinzukommen. Der verdiente Ausgleich fiel noch in der ersten Halbzeit. Die zweite Halbzeit lief dann wesentlich besser für Welper. Der Gegner hatte kaum noch Torchancen und wurde zusehends unsicherer. So konnten unsere Jungs einen Abwurf der sehr gut haltenden gegnerischen Torfrau abfangen und zum 2:1 verwerten. Nach schwachem Beginn hat sich Welper sehr stark zurückgekämpft.
Weiter so, Jungs!

Euer Trainerteam
Martin und Jörg Wink